Anna


mein yogaweg

Meine ersten intensiveren Yogaerfahrungen  habe ich vor ein paar Jahren in Indien erleben dürfen. Seitdem ist die Flamme nicht mehr erloschen. :) 

 

Ich liebe es, mehr über Yoga und die Yogaphilosophie zu lernen, zu erleben und zu verinnerlichen. 

 

Besonders zu Hause fühle ich mich beim Bhaktiyoga-weg, dem Weg des Herzens und der Hingabe. Ich weiß noch, als ich mein erstes Mantra gehört habe. Ich war zutiefst gerührt und wusste, dass ich mich da gerne ausprobieren möchte. Seitdem spiele ich fast jeden Tag Harmonium und finde es wundervoll, mich so ausdrücken zu können. Es entsteht einfach so ein wundervolles Gefühl der Gemeinschaft, so eine schöne Verbindung. Das ist es auch, was ich am Yoga liebe, sich zum einen Zeit für sich, seinen Körper und Seele zu nehmen und zum anderen auch mit seinem Umfeld zu verbinden, Teil einer Gemeinschaft zu sein.

 

Das finde ich auch so schön am Urban Yoga, es ist ein Ort der Einkehr, ein Ort, an dem man sein kann, sich verbunden und zu Hause, willkommen und wohl fühlt.

 

Ich freue mich einfach, meine Leidenschaft des Yogas weitergeben zu dürfen und freue mich auf euch! :)

 

 

Anna Portillo / selbständige Yogalehrerin